splendormusicae. – Wandelkonzerte

2010 gab es in Schrobenhausen erstmals ein Barockes Wandelkonzert , weg von der üblichen Form eines Konzertabends. Eine großartige Idee, den Hörgenuss zu erweitern, aufzulockern und mit visuellen Eindrücken zu verbinden. Die Besucher werden in das Geschehen eingebunden, sie spazieren in kleinen Gruppen von Raum zu Raum, nehmen dort Platz und genießen musikalische oder literarische Überraschungen, dargeboten von exzellenten Künstlern. Ganz nah am Geschehen und barrierefrei.

Lockten schon die weiteren Wandelkonzerte in den folgenden Jahren viele Besucher an, so konnte dieses Musikerlebnis noch gesteigert werden als ab dem Jahr 2017 als Aufführungsorte das NEUE SCHLOSS SCHLEIßHEIM und die ehem. Zisterzienserabtei RAITENHASLACH b. Burghausen mit eingebunden waren.
Damit wurde dieses einmalige Musikerleben zu einem Gesamtkunstwerk, welches unsere Gäste in blumengeschmückten, illuminierten Räumen mit barocker Architektur, Malerei, Literatur, Gesang, mit wunderbaren Instrumenten und ihren Meisterinterpreten zusammenbringt.
2019 konnte Peter Pius Irl gewonnen werden, die Konzerte dramaturgisch mit zu betreuen. Das  sehr erfolgreiche Wandelkonzert 2019 stand unter dem Titel „Durch´s Schlüsselloch – Glanz und Elend Barocker Herrscher“.
2020 stehen die splendormusicae Wandelkonzerte unter dem Motto „Im Feuer der Liebe“.